WrakiBałtyku.pl

Diese Karte wird nicht zur Navigation verwendet

Nachrichten

2014-12-23 22:37:25
Das Wrack des Bombers Douglas A-20 schon über Wasser

Die Aktion der Hebung und der Gewinnung des Wracks eines Flugzeugs aus dem Boden aus der Zeiten des Zweiten Weltkriegs gelang. Der Bomber...

Mehr »
2015-06-28 14:02:31
2015-04-21 13:06:55
2014-12-23 22:34:43
Die Tauchern entdeckten in der Ostsee ein Wrack eines Kriegsschiff von 1914.

Das gut bekannte unserer Lesern finnische Team Badewanne entdeckte und richtig identifizierte das Wrack eines russischen Boots aus der Zeiten des...

Mehr »
2014-12-23 22:29:15
Tomasz Stachura als der dritte Pole auf dem Umschlag in einem ausländischen National Geographic

Allen noch sehr gut bekannt Mosaik eines schwedischen Wracks "Mars", gemacht von Tomasz Stachura, erschien auf dem Umschlag der ausländischen...

Mehr »

Die am besten bewerteten Wracke

Unsere Mitglieder haben am besten die folgenden Wracke geschätzt:

laufende Nummer Wrack Bewertung
1 Franken
2 Bryza
3 Graf Zeppelin
4 West Star
5 Goya

Am besten bewertet

Unsere Mitglieder haben am besten die folgenden Einheiten geschätzt:

laufende Nummer Einheit Bewertung
1 Litoral
2 W-Test 1
3 Saracen
4 Rib Explorer
5 NISER

Über das Tauchen in der Ostsee

Tauchen in der Ostsee zählt zu den außergewöhnlichen. Es ist schwierig, das Meer mit anderen Gewässer der Welt zu vergleichen. Die grüne Farbe des Wassers, oft wechselhafte Sichtbarkeit und Wetterbedingungen erfordern vom Taucher eine besondere Vorbereitung, Wissen und Tauchen Kenntnisse.

Wie ein Magnet zieht Taucher in dieser Region der Welt eine riesige Menge von Wracken, einige von ihnen, aufgrund ihrer Einzigartigkeit gehören zu der Spitze der Tauchplätze in Europa.

Im Folgenden finden Sie einige Tipps zum Tauchen in der Ostsee. Wir hoffen, dass sie sich als hilfreich erweisen.

 

Wassertemperatur

Tauchen in der Ostsee müssen Sie einen entsprechend warmen Taucheranzug haben. Je tiefer Sie tauchen, desto niedriger ist die Temperatur. Obwohl auf dem Wasserspiegel im Sommer die Temperatur circa 20o Celsius ist, gehen nach unten wird sie drastisch abkühlen, sogar bis 2-4o C. in den Extremfällen.

Man kann nicht eindeutig angeben, wie hoch die Temperatur in den einzelnen Monaten sein würde.

In Bezug auf die Temperatur, das wärmste Wasser gibt es in dem Zeitraum von Juni bis September. Auf einer Höhe von Wracken bis zu 30 M kann man die Temperatur von circa 8-15o C. empfinden. Tauchen tiefer sollte man auf nur niedrigere Temperaturen vorbereitet sein.

Im Zeitraum von Oktober bis Mai schwankt die Temperatur in einer Tiefe bis zu 30 M ab 2 bis 8o C.

Für Besucher an der Ostsee empfehlen wir die Trocken- und Nassanzüge, sie bestehen aus zwei Teilen 7+7 Mm.

 

Salzgehalt

Der Salzgehalt der Ostsee ist sehr klein. Aufgrund einer zahlreicher Menge von Flüssen, die Süßwasser bringen, überschreitet der Salzgehalt der Ostsee oft keine 7%.

Bei der Planung des Auswahl von Blei kann man Max. 1 KG mehr in Bezug auf das Gleichgewicht in den Binnengewässern (süß) mitnehmen.

 

Sichtbarkeit

Sichtbarkeit, ähnlich wie die Temperatur, folgt ihren eigenen Gesetzen. Man ist nicht im Stande eindeutig festzustellen, was für eine Sichtbarkeit am bestimmten Tag sein wird. Manchmal ändern sich die Bedingungen seht schnell. In der Winterzeit bis Anfang Juni ist die beste Sichtbarkeit, sie erreicht sogar bis zu 20-25 M. Aufgrund der Farbe des Bodens ist eher bessere Sichtbarkeit vom offenen Meer als z.B. von der Danziger Bucht Seite. Hellerer Boden verbessert erheblich die Sichtbarkeit durch eine größere Menge vom Umgebungslicht. Dunklerer Boden reflektiert kein Licht, wodurch in diesen Bereichen die Sichtbarkeit schlechter ist. In der Danziger Bucht überschreitet die Sichtbarkeit oft 15 M nicht.

Sichtbarkeit hängt auch von der Tauchtiefe ab. In der Danziger Bucht kommt das Tageslicht unter 30 M nicht, wodurch das Tauchen unter dieser Tiefe die Verwendung von einer Tauchlampe erfordert. Tauchen an Wracken unter 40 M von dem offenen Meer erfordert oft keine Lampe.

Aufgrund der wechselhaften Bedingungen sollte jeder Taucher mit mindestens einer Lichtquelle ausgestattet werden.

 

Die Gefahren des Tauchens an Wracken

Fischernetze

Beim Tauchen an Wracken muss man die auftretenden Gefahren berücksichtigen. Oft sind die hintergelassenen durch die Fischer Netze und die zerrißenen durch die Angler Angelschnüre eine Bedrohung für Taucher, die Wracken besuchen. Immer beim Eintauchen ins Wasser sollte man mit mindestens einem Gerät zum Schneiden ausgestattet werden!

Wracken, die oft von den Tauchern besucht werden, werden regelmäßig von den Netzen durch die Veranstalter des Tauchens und Skipper gereinigt. Die Fischer kennen heutzutage die genauen Positionen der Wracken und weichen sie aus, um die Netzen nicht zu verlieren. Sie sollten dennoch als ein Taucher immer auf die Verwendung eines Gerätes zum Schneiden vorbereitet sein.

Strömungen

In der Danziger Bucht Region treten die Meeresströmungen sehr selten auf. Danziger Bucht ist frei von diesen Gefahren mit der Ausschließung von Wracken, die sich in der Ostküste der Halbinsel Hel befinden. Mischen Wasser von dem offenen Meer mit diesem in der Bucht verursacht oft eine beträchtliche Wasserbewegung und erschwert das Tauchen.

Tauchen vom offenen Meer sollen Sie immer auf Meeresströmungen bereit sein. Manchmal entstehen sie nur auf dem Wasserspiegel, manchmal nur am Boden. Es gibt Tauchgänge, bei denen variiert die Richtung der Strömung je nach Tiefe des Tauchganges.

In der Regel sind sie nicht stark genug, um sich die richtige Bewegung der Schwimmflossen widerzusetzen.

Wetter und Wasserwelle

Oft ist man nicht im Stande, den Tauchgang vorzubereiten, sogar eine Woche vor dem bestimmten Termin. Das verhindern das wechselhafte Wetter und vor allem die Wasserwelle. Selten passiert aber, dass man nicht tauchen kann. Wenn das Tauchen in offenem  Meer nicht gelingt, können Sie in der Regel in Danziger Bucht tauchen, die von Halbinsel Hel geschützt ist. Wenn es vom Festland weht, ist es möglich in der Nähe von Gdynia und Gdańsk zu tauchen.

Bei der Planung einer Reise an die Ostsee kann man das Wetter nicht planen. Nehmen Sie eine Reservierung für eine Abfahrt vor, dann sind Sie immer in der Lage, irgendwo zu tauchen.

Am wenigsten windiger Zeitraum ist Frühjahr, Anfang Sommer. Herbst ist eine Jahreszeit von häufig auftretenden Winden und Wasserwellen, die das Tauchen unmöglich machen.

Häufig gestellte Fragen:

Mit wem sollte ich zum Wracktauchen gehen ?

Auf diesem Wrackportal finden Sie Einheiten, die die Taucher zu den Wrackpositionen bringen. Durch Lesen ihre Beschreibungen und Anschauen die Bilder können Sie eine Entscheidung treffen.

Unter der Beschreibung einer Einheit finden Sie eine Liste von Wracken, zu den in der nächsten Zeit die Tauchgänge organisiert werden. Sie können andere ähnliche Funktionen durch Lesen die Beschreibung des Wracks benutzen. Unter seiner Bilder sehen Sie eine Liste von Booten, die in der nächsten Zeit einen Tauchgang veranstalten.

Wenn Sie einen Wrack von der Liste finden, auf dem die Tauchgänge nicht organisiert werden, klicken Sie den entsprechenden Knopfdruck unter seiner Beschreibung. Zu der Zeit, wann der Temin von seinem Tauchgang erscheint, werden Sie von uns informiert.

Den Rest der Details des Tauchgang bekommen Sie von dem Veranstalter oder Skipper, der Ihren Tauchgang planen.

Benötigt man zum Tauchen einen Führer ?

Nach zuvor gehörter Besprechung können Sie mit Ihrem Partner ohne zusätzliche Beaufsichtigung untertauchen. Auf besonderen Wunsch kann der Veranstalter der Taucher gegen einen Aufpreis einen Taucherführer arrangieren.

Ich habe keinen Tauchpartner. Kann ich trotzdem noch in der Ostsee tauchen ?

In der Regel gibt es auf der Taucherreise ein paar Personen, die in einer ähnlicher Situation wie Sie sind. Melden Sie sich früher, so dass der Veranstalter eine Möglichkeit hat, Ihnen eine andere Person vorzustellen, mit der Sie eventuell tauchen können.

Für wie viel kann ich die Luftdruckflaschen laden ?

Durch die offene Form des Portals sind wir nicht im Stande, die allen Preise des Ladens der Luftdruckflaschen und Gerätausrüstung aller Boote und Tauchbasen zu geben. Die Preise können sich voneinander unterscheiden, deswegen lohnt es sich, den Veranstalter nach genauen Preis zu fragen. Zum Vergleich geben wir unten mittlere Preise von Laden der Druckluftflaschen und Gerätausrüstung.

Preisliste der Gerätverleih für einen Tag:   

Luftdruckflasche stage 11l, Sauerstoff Reinheit-Automat.

25,0 PLN / Tag

 Twinset

40,0 PLN / Tag

 Leere Luftdruckflasche 10l, 12l, 15l

 15,0 PLN / Tag

  Ein Set von Tauchausrüstung mit geladener Luftdruckflasche*

100,0 PLN / Tag

  Taucherhandschuhen, Kopfhaube,

7,0 PLN / Tag

  Tauchmaske, Schwimmflosse, Gürtel mit Ballastgewicht, Füßling

10,0 PLN / Tag

  Jacket, Wärmeanzug, Atemregler,

20,0 PLN / Tag

  Boje, Rolle, Kompass

10,0 PLN / Tag

  Trockenanzug

50,0 PLN / Tag

  Taschenlampe back-up, Digital, 

15,0 PLN / Tauchgang

  Taschenlampe mit Akku, Heizung,

20,0 PLN / Tauchgang

 

Füllen der Druckluftflaschen. Preis für einen Liter Volumen der Druckluftflasche:

  Luft

1,0 PLN / Liter

  Nitrox bis zu 40%

2,0 PLN / Liter

  Nitrox bis zu 70%

3,0 PLN / Liter

  Nitrox über 70%

4,0 PLN / Liter

  Sauerstoff

4,0 PLN / Liter

  Trimix

0.20 PLN / Liter von Helium,

  Argon

10 PLN / Liter