WrakiBałtyku.pl

Diese Karte wird nicht zur Navigation verwendet

Nachrichten

2014-12-23 22:37:25
Das Wrack des Bombers Douglas A-20 schon über Wasser

Die Aktion der Hebung und der Gewinnung des Wracks eines Flugzeugs aus dem Boden aus der Zeiten des Zweiten Weltkriegs gelang. Der Bomber...

Mehr »
2015-06-28 14:02:31
2015-04-21 13:06:55
2014-12-23 22:34:43
Die Tauchern entdeckten in der Ostsee ein Wrack eines Kriegsschiff von 1914.

Das gut bekannte unserer Lesern finnische Team Badewanne entdeckte und richtig identifizierte das Wrack eines russischen Boots aus der Zeiten des...

Mehr »
2014-12-23 22:29:15
Tomasz Stachura als der dritte Pole auf dem Umschlag in einem ausländischen National Geographic

Allen noch sehr gut bekannt Mosaik eines schwedischen Wracks "Mars", gemacht von Tomasz Stachura, erschien auf dem Umschlag der ausländischen...

Mehr »

Die am besten bewerteten Wracke

Unsere Mitglieder haben am besten die folgenden Wracke geschätzt:

laufende Nummer Wrack Bewertung
1 Franken
2 Bryza
3 Graf Zeppelin
4 West Star
5 Goya

Am besten bewertet

Unsere Mitglieder haben am besten die folgenden Einheiten geschätzt:

laufende Nummer Einheit Bewertung
1 Litoral
2 W-Test 1
3 Saracen
4 Rib Explorer
5 NISER

Ordnung

Ordnung des Tauchens in Danziger Bucht und in der Ostsee

Berechtigungen zum Tauchen:

  • Am Tauchen können ausschließlich diese Taucher teilnehmen, die Taucherberechtigungen haben, die der Tiefe vom ausgewählten Wrack zum Tauchen entsprechen.
  • Überprüfen Sie die Beschreibung vom Wrack und vergleichen Sie sie mit Ihren Berechtigungen/Zertifikat. Taucher, deren Berechtigungen der Tauchtiefe, zu der sie sich anmelden, nicht entsprechen, werden an dem Tauchgang nicht teilnehmen dürfen.
  • Sie sollen Ihren Tauchzertifikat während der Reise zur Einsicht durch Ihre Tauchveranstalter oder den Skipper der Einheit immer mithaben.

Tauchausrüstung:

Wenn die Tauchreise das nicht präzisiert, sollen Sie persönliche Tauchausrüstung mit der entsprechenden Menge von Blei und Anzahl von Druckluftflaschen für die Reise haben (oft fahren wir für zwei, sogar drei Tauchgänge ohne Möglichkeit um die Druckluftflaschen während der Reise zu laden).

Im folgenden sind einige Hinweise, die man bevor Tauchen beachten soll:

Atemregler :

  • Die Tauchgänge bis zum 20 M. wird jede Art von Atemregler mit Octopus erlaubt.
  • Bei Tauchgängen unter 20 M. werden zwei unabhängige Atemregler angeschlossen an  eine Druckluftflasche mit zwei Ventilen oder an zwei separate Druckluftflaschen im Stil von "Twinset" benötigt.
  • Die Tauchgänge unter 20 M. erfordern von Teilnehmern aufgrund kaltes Wassers und der Gefahr des Gefrierens vom Atemregler eine angemessene Vorbereitung von Tauchausrüstung, einschließlich unabhängig betriebene Atemregler!

Druckluftflaschen:

  • Für Tauchgänge bis Max. 20 M. tief ist eine einzelne Druckluftflasche Min. 12 L. zulässig.
  • Bei Tauchgängen im Bereich 20-35 M. tief sollte der Taucher Min. eine einzelne Druckluftflasche mit Volumen von 15 L. haben.
  • Bei Tauchgängen im Bereich 35-45 M. tief wird ein Satz von zwei Druckluftflaschen mit minimalem Volumen 2x10 L oder mehr erfordert.
  • Ab einer Tiefe von 45-60 M werden die Sätze 2x12 L erfordert.
  • Für Tauchgänge unter 60 M. sollte der Taucher Minimum einen Satz 2x15 L haben.


Arten vom Atemgas:

  • Für Tauchgänge unter 20 M. erfordern wir Luft oder Nitrox (der Zertifikat Nitrox Diver ist erforderlich).
  • Für Tauchgänge unter 40 M. wird TMX empfohlen.

    Tauchanzug:
  • Bei entspannenden Tauchgängen wird ein Nassanzug zulässig.

              Wir empfehlen einen zweiteiligen Anzug Min. 5+7 Mm. mit einer Kopfhaube.

  • Bei Dekompressionstauchgängen gilt ein Trockenanzug mit angemessen warmen Wärmeanzug.

Tauchzubehör:

  • beim Tauchen an Wracken sollen Sie mindestens ein Gerät zum Schneiden mithaben
  • Bei Tauchgängen  unter 15 M ist eine Taschenlampe obligatorisch.
  • Jeder Taucher soll eine Signalboje mit der Rolle haben.

Die übrigen Prinzipien:

  • Zu den Tauchgängen dürfen sich nur diese Personen anmelden, die im System registriert sind.

Es gibt nur zwei Möglichkeiten der Anmeldung von zwei oder mehr Personen bei einer Anwendung. Die Liste von zusätzlichen Personen können Sie in Kommentaren geben während Sie auf die persönliche Bestätigung vom Skipper oder Serververanstalter für zusätzliche Personen warten oder bei Gruppenreservierungen können Sie die Option Für Gruppen benutzen.

  • Wir akzeptieren keine Solo Tauchgänge ! Wenn Sie während der Tauchbesprechung keinen Partner haben, wird er Ihnen durch den Veranstalter zugeordnet.
  • Bei Tauchgängen mit dem Tauchführer werden Sie zusätzliche Kosten tragen, die durch den Veranstalter bestimmt werden.
  • Wir behalten uns das Recht, die Pläne der Tauchgänge zu ändern und ihre totale Absagen aufgrund z.B. der Wetterbedingungen.
  • Bei den Reisen aus Władysławowo (Großendorf), Leba oder Ustka (Stolpmünde) sollte der Teilnehmer seinen Ausweis mithaben.
  • Für die Tauchreise kann man nicht im Voraus bezahlen. Für das ganze bezahlen Sie von der Abreise.
  • Im Falle Ihrer mehreren Verzichte auf Tauchgänge aus Gründen die nicht vom Wetter und der Einheit abhängen, können Sie in eine "Liste" kommen, von der die Taucher, die sich anmelden möchten, werden zu einem Vorschuss oder zu einer völligen Bezahlung im Voraus gezwungen.